Eine leichte Fahrradtour von Can Estades – Perfekt zur Mandelblüte

Der Südwesten von Mallorca ist bergig und somit erfordert er von normal sportlichen Radfahrern etwas mehr Kondition. Aber diese Strecke ist durchaus von jedem zu bewältigen und bietet dabei noch fantastische Ausblicke auf das Tramuntana-Gebirge. Sie führt entlang auf Radwegen und verkehrsberuhigten Strassen und ist nur leicht bergig.

Besonders schön ist diese Radtour im Februar zur Mandelblüte, aber auch im Herbst gibt es entlang der Strecke jede Menge Natur zu entdecken. Die Rundtour kann entgegengesetzt geplant und mit einem Mittagsstop in Es Capdella gekrönt werden.

Distanz ca. 30 km
Route: Can Estades – Es Capdella – Paguera – Santa Ponsa – Can Estades
Highlights: Mandelblüte ab Ende Januar, Mittags-Stop in der Bar Nou in Es Capdella

Unsere Tour mit dem Fahrrad startet direkt vor der Haustür. Wir nehmen die alte, wenig befahrene Strasse Richtung Es Capdella und radeln durch Wiesen, Felder und Schafsherden, immer mit Blick auf den Galatzo, den höchsten Berg im Südwesten von Mallorca.

Nach einer kurzen Fahrt in flachem Gelände erreichen wir die Landstrasse Calvia- Es Capdella, an deren Seitenrand ein Radweg verläuft, dem wir bis Es Capdella folgen. In dem kleinen Dorf lädt das Restaurant „Bar Nou“ zu einem Stop ein. Hier wird deftig gute mallorquinische Küche serviert. Besonders lecker ist die riesige Seezunge (lenguado). Gut gestärkt steigen wir wieder auf das Rad und fahren weiter Richtung Paguera.

Es geht bergab und wir rollen durch das „Grüne Tal“ mit seiner üppigen Vegetation. Nach einer entspannten Fahrt passieren wir die Autobahn (Kreisel geradeaus Richtung Paguera) und nehmen am nächsten Kreisel die 3. Ausfahrt nach links. So lassen wir Paguera rechts liegen und folgen dem Strassenverlauf Richtung Santa Ponsa. Am letzten Kreisel vor Ortsausgang (wir nehmen die 3. Ausfahrt Richtung La Romana) erreichen wir den rot markierten Radweg “Passeig de Calvia”, der Paguera mit Palma verbindet. Wir lassen Paguera hinter uns. Ein zuerst steiles Stück Radweg führt neben der Autobahn Richtung Santa Ponsa. Über Costa de la Calma rollen wir wieder bergab nach Santa Ponsa.

Die Windmühle in Santa Ponsa weisst uns die Abzweigung nach links Richtung Industriegebiet Son Bugadelles/Calvia. Am Ende des Industriegebietes weisen ein Holz-Wegweiser und unser Hotelschild nach links, entlang der alten Strasse nach Calvia. Wir folgen der verkehrsberuhigten, kurvigen Strasse mit dem Rad und gelangen fast am Ende unserer Tour an einen weiteren hölzernen Wegweiser/Hotelschild, der uns nach rechts schickt und schon bald stehen wir wieder vor den Toren von Can Estades.

Nach Ihrem Radausflug laden unser Pool oder die Sauna zum Entspannen ein.

Gerne stellen wir Ihnen Mieträder zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.