Mallorca im Februar – 5 gute Gründe

Wir lieben den Februar auf Mallorca: Die Sonne wärmt, die Natur erblüht und die Insel ist noch leer. Ideal, um das wahre Gesicht Mallorcas zu erleben.

MANDELBLÜTE
Im Februar erreicht die Mandelblüte ihren Höhepunkt und die Felder rund um Can Estades erstrahlen in weiss-rosa. Besonders schön ist ein Ausflug mit dem Rad nach Es Capdella und Paguera. Erleben, riechen und fotografieren Sie das Blütenmeer vor der beindruckenden Kulisse des Tramuntana-Gebirges.

LEERE STRÄNDE
Das gibt es nur im Winter: Allein zu zweit an den schönsten Stränden der Insel bummeln. Das Meer ist nur 10 Fahrminuten von Can Estades entfernt, einen der schönsten Strände Mallorcas erreichen Sie in 40 Fahrminuten: Es Trenc. Im Sommer reihen sich an diesem Karibikstrand Sonnenliegen an Badetüchern, doch im Februar teilen Sie sich das Juwel mit nur wenigen Spaziergängern. Der Strandabschnitt zwischen Sa Rapita und Colonia Sant Jordi ist 6 Kilometer lang und mit Rückweg plus Picknick durchaus einen Ganztagesausflug wert.
Details zur Strandwanderung finden Sie hier: https://www.footprintsmallorca.com/post/strandwanderung-am-es-trenc

SONNENUNTERGANG IM SÜDWESTEN
Im Februar geht die Sonne zwischen 18 und 19 Uhr in Puerto de Andratx, nur 15 Fahrminuten von Can Estades entfernt, unter. Im Sommer müssen Sie für diesen romanischen Moment bis an die Westküste fahren. Unser Tipp: Am besten warten Sie in Tim´s Bar, direkt an der Promenade des mondänen Hafens, auf den Sonnenuntergang. Hier wurde Claudia Schiffer von einem Model-Scout entdeckt.

VALLDEMOSSA (FAST) LEER
Das hübsche Bergdorf Valldemossa mit seiner berühmten Kartause, in der Chopin überwinterte, ist der Touristenmagnet auf Mallorca. Doch im Februar, wenn die grossen Strandhotels noch geschlossen sind, ist auch Valldemossa noch im Winterschlaf. Das ist schön Individualisten, denn nun lässt sich der Charme des Dorfes ganz besonders aufnehmen. Bummeln Sie durch romantische Kopfsteinpflaster-Gassen, die liebevoll mit Blumen dekoriert sind und kehren Sie in der Bäckerei Can Molinas ein. Hier gibt es die beste „Coca de patata“, ein leckerer Krapfen aus Kartoffelmehl, typisch für Valldemossa.

WANDERN DURCH GRASGRÜNE TÄLER
Im Februar blühen nicht nur die Mandelbäume, auch grasgrüner Klee, Margeriten und gelbe Mimosen überziehen das Land. Das Fest der Sinne beginnt bereits beim Frühstück auf unserer Terrasse. Die angenehmen Temperaturen tun ihr Übriges dazu, dass der Februar der ideale Monat ist, Mallorca zu Fuss zu erkunden.
Die schönsten Wanderungen im Südwesten – von Bergtour bis Spaziergang, von Meerblick über Landleben – finden Sie hier: https://www.footprintsmallorca.com/letsgo/categories/suedwesten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.