Mit dem Mietwagen die Mandelblüte entdecken

Erste zarte Blüten Anfang Januar

Es ist soweit: Die Mandelbäume rund um Calvia beginnen zu blühen. Ab Januar bis in den März hinein versinkt die Gegend in ein Meer aus weiss und rosa. 

Can Estades ist der ideale Ausgangspunkt für eine Mietwagentour mit Spazierstopps entlang der schönsten Mandelblütenfelder, vor der traumhaften Kulisse des Tramuntana-Gebirges.

Los geht es in den Nachbarort Es Capdella,wo auch schon die erste Pause eingelegt wird. Richtung Finca Galatzo führt ein breiter Waldweg durch zahlreiche Mandelbaum-Felder. Mit dem höchsten Gipfel des Südwestens im Blick, ergeben sich hier fantastische Fotomotive.

Weiter geht es mit dem Auto Richtung Andratx. In engen Kurven windet sich die Strasse hoch auf einen Pass und anschliessend durch ein blühendes Tal. Der Blick zurück auf Es Capdella und Calvia sollte mit der Kamera festgehalten werden.

Erreicht man Andratx, werden Mandelblüten durch Oleander, Hibiskus & Co. ergänzt.

Hier sollte man der hübsch restaurierten Windmühle – gleich hinter dem Ortsausgang Richtung Estellencs links– einen Besuch abstatten. Der Blick schweift über das gesamte Tal bis hin zum Meer.

Von Andratx führt der Weg über die alte Strasse nach S´Arraco. Im schicken Bergdorf ist Samstagmorgen ein kleiner Markt, auf dem Obstbauern, Bäcker und Handwerker ihre Produkte anpreisen. S´Arraco weist wunderschöne Dorfhäuser aus und ist von Mandelbäumen nur so umgeben. Am besten parkt man in der Nähe des Sportplatzes und folgt den Wanderwegen rund um den Ort. Der Ausblick ist umwerfend.

Danach führt die Strecke in den mondänen Hafenort Puerto de Andratx, vorbei an grossen Mandelbaumplantagen. Direkt am Orteingang sollte man parken und in das herrlich duftende Hinterland eintauchen, anschliessend an der Promade bummeln und den Fischern über die Schultern schauen, die wochentags gegen 17 Uhr mit ihrem frischen Fang zurückkehren.

Von Puerto de Andratx geht es über Paguera und das „Vall Verde“– das grüne Tal – wieder hinauf in das Bergdorf Es Capdella und zurück nach Can Estades.

Ein erlebnisreicher Ganztagesausflug für die Sinne geht zu Ende, am schönsten mit einem Glas mallorquinischen Wein und rosa-Farbspektakel zum Sonnenuntergang.

Die Strecke ist ca. 45 Kilometer lang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.