RADTOUR LUXUSYACHTEN & DIE BUCHT DES MAGIERS

Pack die Sonnencreme ein! Mit dem Rad geht erst zum schicken Cocktail in den Luxus-Yachthafen und dann an den Strand – Eine echte Genießer-Tour.

Entfernung: 30 km ab Santa Ponsa (Can Estades – Santa Ponsa: 5 km)
Dauer: 2 Stunden
Schwierigkeitsgrad: Leicht. Größtenteils flacher Radweg.
Landschaft: Hügelig mit Meerblick. Blick auf das Tramuntana-Gebirge in der Ferne.
Route: Santa Ponsa – Port Adriano – Son Ferrer – Portals Vells – Magaluf – Santa Ponsa

Der Passeig de Calvia ist ein 32 km langer Radweg, der Paguera und Palma verbindet und mit kleinen Abstechern entlang luxuriöser Marinas und unberührter Buchten führt.
Ein lohnenswerter Umweg bringt Radler von Santa Ponsa nach Port Adriano.

Der 2012 eröffnete und von Star-Designer Philippe Starck entworfene Luxushafen mit eigenem Strand, zahlreichen Restaurants und hippen Shops zählt zu den besten im Mittelmeerraum. Beeindruckende Superyachten mit über 100 Metern Länge ankern im Hafen. Genau der richtige Ort für einen stilvollen Cocktail, bevor es weiter Richtung Palma geht.

Vorbei am edlen Golfclub Poniente führt eine kleine Straße in die Bucht des Magiers oder Drei-Finger-Bucht, wie die drei wunderschönen Sandbuchten von Portals Vells auch genannt werden. Der Abstecher lohnt sich: Im Sommer heisst es “Rein ins Wasser und im Strandrestaurant stärken”, im Winter “Sonne und Picknick genießen” und dann wieder in den Sattel. Über Magaluf führt die Rundtour entspannt zurück nach Santa Ponsa und Can Estades.

Die Route zum Downloaden auf Garmin-Geräte gibt es hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.