Unsere Lieblingsbuchten

Etwas Gutes hat dieser Sommer: Die Anzahl der Besucher an den Stränden ist limitiert. So kommt jeder an sein Stückchen Sandstrand. Wir stellen unsere Lieblingsbuchten und -strände in Hotelnähe vor.

Cala Mago – Die Bucht der Magier
Die Bucht hat viele Namen: Drei-Finger-Bucht, Portals Vells (so die Anfahrt mit dem GPS) oder eben Bucht der Magier. Magisch ist sie durchaus, denn die 3 Finger zeichnen sich durch kristallklares Wasser mit feinstem Sandstrand aus. Ein Pinienwald bietet Schatten und Strand-Bars eine Erfrischung. Die 3-Finger-Bucht liegt bei Sol de Mallorca, etwa 20 Fahrminuten (12 Kilometer) vom Hotel entfernt.

Cala Falcó – Die kleine Schwester
Gleich ein paar Seemeilen hinter der Cala Mago Richtung Palma liegt die kleine Bucht Cala Falco. Sie ist ebenso mit reichlich Schatten und einem sehr guten Beach-Restaurant gesegnet. Cala Falco ist in 15 Minuten (10 Kilometer) mit dem Auto zu erreichen.

Port Adriano – Schick trifft auf Strand
Gleich neben dem schicken Yachthafen befindet sich ein breiter Sandstrand mit türkisblauem Wasser. Hier und im benachbartem Hafen gibt es jede Menge Wassersportmöglichkeiten und exzellente Restaurants.
Mit dem Auto ist Port Adriano in nur 15 Minute (10 Kilometer) zu erreichen.

Cala Fornells
Der Touristenort Paguera schmückt sich gleich mit 3 langen Sandstränden. Wer es lieber ruhig mag, der geht in den Ortsteil Cala Fornells und findet ganz am Ende der Bucht einen schönen Steinstrand, ideal zum Schnorcheln. Auf der Terrasse des darüberliegenden, gleichnamigen Hotels schmeckt der Cocktail zum Blick bis nach Santa Ponsa.
mIt dem Auto sind es 16 Minuten und 12 KIlometer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.