Wein hautnah erleben – Eine Wanderung von Sencelles nach Biniagual

Im September steht die Weinlese auf Mallorca an. Und wer hautnah am Geschehen sein möchte, spaziert entlang der Weinstraße, verkostet feine Tropfen und genießt die traumhafte Landschaft zu Füßen des Tramuntanagebirges.

Rund 70 Weingüter gibt es auf Mallorca, die preisgekrönte Tropfen produzieren. Das größte Anbaugebiet befindet sich rund um Santa Maria del Camí im Landesinneren und eine Weinstrasse führt durch die schönsten Dörfer hin zu großen und kleinen Bodegas.

Es ist naheliegend, diese wunderbare Gegend mit dem Auto zu erkunden, aber was ist schon authentischer als ein Spaziergang durch durch die Natur – ein unvergessliches Erlebnis für alle Sinne.

Eine leichte Wanderung führt über schmale Strassen, Weinfelder und Kulturlandschaften von Sencelles ins Bilderbuch-Mini-Dorf Biniagual. Start ist am Mühlenrestaurant “Molico” am Ortsausgang unterhalb der imposanten Kirche.

Nur wenige Meter unter dem Restaurant folgt man dem Schild Richtung Palma, verlässt den Ort und taucht in eine ganz andere “Mallorca-Welt” ein: hier werden Felder bestellt, das Tramuntana-Gebirge strahlt in der Ferne, auf Fincas und Bauernhöfen herrscht landwirtschaftliches Treiben und Blumen säumen den Weg.

Nach gut 20 Minuten erreicht man den Torrent de Sencelles, ein Trockenflussbett, über das eine Brücke führt. Erst nach rechts, dann gleich wieder nach links folgt man der Beschilderung Richtung “Granja s‘Alzinar”.

Umgebung bei Sencelles

Gut 20 Minuten geht es nun auf dem Camí de Binissalem vorbei an mehreren Anwesen, Johannisbrot- und Olivenplantagen, stets die imposante Kulisse der Tramuntana-Tausender-Gipfel im Visier. Und schon bald erreicht man den kleinen Weiler Biniagual, ein schick renoviertes Dorf mit 15 Häusern, Kirche und einer Bodega, die exzellente Tropfen herstellt. Mit Voranmeldung können diese im alten Weinkeller verkostet werden.

Fässer am Orteingang von Biniagual

Ein Bummel durch das Bilderbuchdorf lohnt sich auf jeden Fall, bevor es auf fast der gleichen Strecke zurück geht.

Zurück zur Kreuzung, an der man in den Ort Biniagual gelangte, geht man nun 150 Meter nach links und entdeckt rechts den Wegweiser “Camí de Biniagual a Sencelles”. Der Waldweg führt über Weinfelder zurück nach Sencelles.

Weitere Informationen und Kontaktdetails zur Bodega Biniagual gibt es hier.

Dauer: 01:30 Stunden
Entfernung: 5,5 Kilometer
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Hier gehts zur gesamten Strecke auf Komoot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.